Foundation Appaloosa & Walkaloosa

Breeding Passion Since 2003

   
   
   
   
   
   

 

 

 

 

 

 

 

Logo DFR

Franz & Daniela Renggli
Gugenhof 3 / Double Forest Ranch
4655 Stüsslingen
062­/298 00 33
Email: info(at)doubleforestranch.ch

 

Double Forest Ranch Walkaloosa/DFR Walkaloosa

 

„Original“ Foundation Appaloosa x Rocky Mountain Horse

ein Garant für Gangpferde mit FARBE

Beste Genetik aus zwei ausserordentlichen Rassen mit beliebten Farben - getupfte Appaloosazeichnung und windfarben/silver dappled

 

Wir wollen Pferde anbieten, die so leicht zu traben sind, dass man sich wie in einem bequemen Sessel fühlt.
Wir züchten keine Hochleistungs-Sportpferde mit hoher Spezialisierung, sondern Pferde mit denen jedermann, ob Anfänger, Kinder oder Fortgeschrittenen, umgehen und reiten kann.
Wir züchten Freunde fürs Leben, leicht zu halten, robust, gesund, trittsicher, menschenbezogen, Pferde, die „Farbe ins Leben bringen“:

 

DFR Walkaloosa

DFR Foundation Appaloosa

 

Weitgehend gemeinsame Ursprünge aller Gang-Pferde in der „Neuen Welt“, aber insbesondere auch einen möglichen engen gemeinsamen geografischen Ursprung und viele gemeinsame charakterliche und morphologische Merkmale sprechen dafür unsere Foundation Appaloosa mit dem Rocky Mountain Horse zu kreuzen, um die Gangeigenschaft der Nachkommen zu stärken, gleichzeitig aber alle hervorragenden Charakter-, morphologischen und sonstigen tollen Eigenschaften zu erhalten – dem Double Forest Ranch Walkaloosa:

Ein Pferd für alle Fälle
Ein Pferd für jedermann
Ein Pferd fürs tägliche Leben und jede „Arbeit“
Ein Pferd, das bequem auszusitzen ist (easy gait)

Das Zuchtziel beider Rassen ist ein zuverlässiges, robustes, trittsicheres, gesundes Pferd mit bequem zu sitzenden Gängen; ein Vielseitigkeitspferd fürs tägliche Leben!

 

Die aktuellen Bestrebungen den Appaloosa, vor Allem den Foundation Appaloosa, mit typischen Gangpferden zu verpaaren (→Walkaloosa) hat zum Ergebnis diese „verwaschenen“, verdünnten Gangpferd-Gene wieder zum Vorschein zu bringen und zu stärken.

 

Gangpferde sind nicht neu (siehe „Ein Kreis schliesst sich“). Sie werden in neuester Zeit nur wieder neu entdeckt und ihre Vorzüge geschätzt. Die Leute besinnen sich zurück zur Natur und gehen mit ihren Pferden wieder vermehrt ins Gelände. Trail-Riding ist die unterdessen die Nr.1 bei den Pferde-Enthusiasten, vor Allem bei den „älteren“ Reitern, die eine bequeme Montur schätzen und brauchen. Für viele Freizeitreiter ist ein komfortables, weichgängiges, zuverlässiges Pferd wieder von höchster Wichtigkeit.

Das Rocky Mountain Horse ist für die DFR Foundation Appaloosa Zucht eine logische, im Sinne der ursprünglichen, indianischen Zuchtziele entsprechende „Veredelung“.

Der DFR Walkaloosa soll die „Original“ Foundation Appaloosa nicht ersetzen, oder gar verdrängen, sondern sie für spezielle Zielgruppen (siehe Rubrik Walkaloosa) ergänzen.

Gangpferde auf der Double Forest RanchGangpferde auf der Double Forest Ranch

Die heute seltene Rasse der „Original“ Foundation Appaloosa hat mit einer zunehmenden kleineren Zuchtbasis zu „kämpfen“.
Viele, aber nicht alle unserer „Original“ Foundation Appaloosa zeigen den „Indian Shuffle“. Der „Indian Shuffle“ ist eine sehr subtile Gangpferde-Art, kaum von blossem Auge zu sehen, oft erst unter dem Sattel spürbar, oder bei einer Video Gangstudie in Zeitlupe, bzw. in Serien-Fotosequenzen erkennbar.
Durch die Einkreuzung der typischen, anerkannten Gangpferde-Rasse Rocky Mountain Horse wird eine Verbesserung des Gangpotentials, der im „Original“ Foundation Appaloosa angelegt ist, verstärkt, gefestigt, bzw. hervorgehoben und eine positive Auffrischung des Genpools erreicht.

Der DFR Walkaloosa ist bei der Walkaloosa Horse Association registriebar/registriert.
Ausserdem sind die meisten unserer Walkaloosa auch bei anderen Klubs wie z.B. der Single Foot Assocation registrierbar.

button top